REM 2030 Fahrzyklus

Da der für die Zertifizierung relevante Neue Europäische Fahrzyklus (NEFZ) kein realitätsnahes Fahrverhalten abbildet, wurde für die Entwicklung des Antriebskonzeptes des REM2030-Demonstratorfahrzeuges ein eigener Fahrzyklus entworfen. Anstatt einen fiktiven Zyklus zu modellieren, haben die Projektpartner Fraun-hofer NAS zusammen mit dem KIT Instituten ETI-HEV und IPEK auf Basis der Fahrprofilerhebungen im Bereich Orgware ein reales Fahrprofil rund um Karlsruhe definiert. Mit Hilfe dieses Fahrzyklus, dem Fahrverhalten und den Fahrzeugdaten können somit wichtige Größen wie die erforderliche Antriebsleistung eindeutig bestimmt werden. Die Abbildung zeigt die Route sowie einige charakteristische Kennwerte dieses REM 2030 Fahrprofils.

REM 2030 Fahrzyklus und wichtige Eckdaten des Streckenprofils.
REM 2030 Fahrzyklus und wichtige Eckdaten des Streckenprofils.
 


Fraunhofer-Logo


    Logo-KIT

 
 

© rem2030